Der Keller Tolkien liest vor Glǽmscribe Mathoms Neuigkeiten
Über Glǽmscribe Über die Umschriften & Schriftarten Modi erstellen und bearbeiten
Über Glǽmscribe
IDE öffnen
Glǽmscribe Mode Editor
Die offizielle IDE, um Glǽmscribe-Modi zu schreiben.
Herunterladen
Paket mit Modi und Zeichensätzen
Letzte Version des offiziellen Pakets.
Hierher
‘Glǽmscrafu’-Versionen der Schriftarten
Mehr über die tolkienschen Schriftarten lernen und die Versionen für Glǽmscrafu / Glǽmscribe herunterladen.
BenTalagan/glaemscribe
Glǽmscribes Github
Wenn man keine Angst hat, unter die Haube zu schauen.
Glǽmscribe (oder Glaemscribe) ist eine von Benjamin Talagan Babut geschriebene Open Source Engine und Bibliothek zur Umschrift von J. R. R. Tolkiens erfundenen Sprachen (üblich mit dem lateinischen Alphabet und diakritischen Zeichen geschrieben) in die Schriften, wie die Tengwar, Cirth oder Sarati, die er in seinen Werken erschaffen hat. Man kann sie auch für Sprachen und Schriften unserer primären Welt weiter benutzen.

Mehr als eine herkömmliche Tengwar Umschreiber, Glǽmscribe ist eine allgemeine Umschriftengine, deren Verhalten von Modusdateien (in eigener Programmiersprache) bestimmt wird. Nach Tolkiens Wort heißt Modus ein besonderes System, das den Schriftzeichen phonetische Werte zuweist. Für Glǽmscribe ist es ein regeldefiniertes System, das die Beziehungen zwischen Eingabe (lateinische Buchstaben und Diakritika) und Ausgabe (Tolkiensche Schriftzeichen) beschreibt.
Glǽmscribe benutzen
Eine vollständig integrierte Version mit Web-Benutzerschnittstelle befindet sich hier auf Glǽmscrafu. Sie bietet mannigfaltige Sprachen und Modi und soll den meisten Leuten für den Alltag passen.

Glǽmscribe liegt auch als Kommandozeilen-Werkzeug für automatisierte/massenhafte Umschriften vor (siehe die GitHub-Projektseite für weitere Informationen).
Eigene Modi selbst erstellen
Seien Sie motiviert, neue Modi für Glǽmscribe zu erstellen, dann können Sie die technischen Unterlagen (auf Englisch) über die Architektur und Konzepte von Glǽmscribe und die Programmiersprache der Modi durchlesen.
Glǽmscribe installieren und integrieren
Die Glǽmscribe-Engine ist zurzeit zweimal implementiert: erstens in Ruby und zweitens in JavaScript. Siehe die GitHub-Projektseite für weitere Informationen über das Integrieren von Glǽmscribe.

Die Werke von John Ronald Reuel und Christopher Tolkien unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, darunter ihrer Verlage und des Tolkien Estate.
Zitate von anderen Autoren, Herausgebern und Übersetzern, die in der Bibliographie stehen, unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, wenn die Regelschutzfrist nicht abgelaufen ist.
Letzte Aktualisierung der Website: 30. Juli 2019. Kontakt: