Der Keller Tolkien liest vor Glǽmscribe Mathoms Neuigkeiten
Quenya Sindarin Telerin Qenya Gnomisch & Noldorin
Adûnaïsch Westron Khuzdul Schwarze Sprache Valarin
Altenglisch – Tolkien Altenglisch Mittelenglisch
Gotisch Altnordisch Finnisch Walisisch Latein
Namen auf Khuzdul
Deutsch
Khuzdul
Cirth

Figuren
}cwcrfva}
Azaghâl
der Zwergenherr von Belegost (Das Silmarillion, Kapitel 20)
}3zacerSdS}
Felakgundu
Felagund (The Peoples of Middle-earth S. 352)
}rc6la`wl@ce}
Gamil Zirak
ein Schmied, der Meister von Telchar (Nachrichten aus Mittelerde, erster Teil, Kapitel 2)
}l2Su}
Ibun
Kleinzwerg, Sohn von Mîm (Das Silmarillion, Kapitel 21)
}eVll6}
Khîm
Kleinzwerg, Sohn von Mîm (Das Silmarillion, Kapitel 21)
}6cfca}
Mahal
Aulë (Das Silmarillion, Kapitel 2)
}6ll6}
Mîm
Kleinzwerg aus Amon Rûdh (Das Silmarillion, Kapitel 21)
}.lrluI8c@vr}
Sigin-tarâg
die Langbärte (The Peoples of Middle-earth S. 321)
}8Vc@eDu}
Tharkûn
Gandalf (Der Herr der Ringe, Buch IV, Kapitel 5)
Orte
}cwcuSa2lwc@}
Azanulbizar
Schattenbachtal, Nanduhirion (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 4)
}2c@cwlu2c@}
Barazinbar
Rothorn, Caradhras (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 3)
}2SdS%c8VD@}
Bundushathûr
Wolkenkopf, Fanuidhol (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 3)
}2SwSdS%}
Buzundush
Schwarzgrund, Morthond (The Treason of Isengard S. 167)
}rc2lavu}
Gabilân
Sirion (The War of the Jewels S. 336)
}rc2larc8Vba}
Gabilgathol
Mickleburg, Belegost (Das Silmarillion, Kapitel 10)
}eVcwc9I9D6}
Khazad-dûm
Zwergenbinge, Moria (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 3)
}eVzaz9Iwv@c6}
Kheled-zâram
Spiegelsee, Nen Cenedril (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 3)
}el2laIuvac}
Kibil-nâla
Silberlauf, Celebrant (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 3)
}6cwc@2Sa}
Mazarbul
[Kammer] der Erinnerungen (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 5)
}uc@crIwv@c6}
Narag-zâram
Helevorn (The Return of the Shadow S. 466)
}uc@rDu}
Nargûn
Mordor (The Return of the Shadow S. 466)
}uSaSeeVlw9llu}
Nulukkhizdîn
Nargothrond (The War of the Jewels S. 180)
}%c@2fSd}
Sharbhund
Amon Rûdh (Nachrichten aus Mittelerde, erster Teil, Kapitel 2)
}8S6Suwcfc@}
Tumunzahar
Hollowbold, Nogrod (Das Silmarillion, Kapitel 10)
}wlrlauv9}
Zigilnâd
Silberlauf, Celebrant (The Peoples of Middle-earth S. 279)
}wl@ceIwlrla}
Zirak-zigil
Silberzinne, Celebdil (Der Herr der Ringe, Buch II, Kapitel 3)

Kommentar
Wir haben diese zwergischen Namen aus dem Herrn der Ringe, dem Silmarillion, den Nachrichten aus Mittelerde und dem Sammelwerk The History of Middle-earth ausgelesen.

Die Zwerge hatten zwei verschiedene Aussprachen für r: einige gebrauchten ein gerolltes R, die anderen gebrauchten ein Zäpfchen-R (die Elben hielten diesen Laut für widerlich). Wir haben für diese Aufnahme ein Zäpfchen-R gebraucht.

Der Text wird in elbische Runen oder Cirth nach der von Tolkien gegebenen Bestimmung fürs Angerthas Moria umgeschrieben. Wir haben die Schriftart Cirth Erebor von Daniel Steven Smith verwandt.  Modus in Glaemscribe öffnen

Quellenangabe
Tolkien, John Ronald Reuel. The Lord of the Rings. London: HarperCollins, 1999. 3 vol. ISBN 0-261-10235-1.
Tolkien, John Ronald Reuel. Der Herr der Ringe. Übersetzung von Margaret Carroux (Prosa) und Ebba-Margareta von Freymann (Gedichte). Korrigiert und überarbeitet von Roswith Krege-Mayer. Einbändige Ausgabe. Stuttgart : Klett-Cotta, 1991. 1177 p. ISBN 3-608-95855-X.
Tolkien, John Ronald Reuel. Der Herr der Ringe. Übersetzung von Wolfgang Krege. Stuttgart: Klett-Cotta, 2002. 3 Bd. ISBN 3-608-93544-4 (sämtliche Ausgabe).
Tolkien, John Ronald Reuel. The Silmarillion. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 1999. 365 p. ISBN 0-261-10244-3.
Tolkien, John Ronald Reuel. Das Silmarillion. Herausgabe von Christopher Tolkien. Übersetzung von Wolfgang Krege.. 10. Auflage. Stuttgart : Klett-Cotta, 2002. 498 S. ISBN 3-608-93245-3.
Tolkien, John Ronald Reuel. Unfinished Tales of Númenor and Middle-earth. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 1998. 611 p. ISBN 0-261-10362-8.
Tolkien, John Ronald Reuel. Nachrichten aus Mittelerde: mit Einleitung, Kommentar, Register und Karten. Herausgabe von Christopher Tolkien. Übersetzung von Hans Jürgen Schütz. Stuttgart: Klett-Cotta, 1999. 603 S. ISBN 3-608-93527-4.
Tolkien, John Ronald Reuel. The Return of the Shadow: The History of The Lord of the Rings, part one. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 2002. 497 p. (The History of Middle-earth; VI). ISBN 0-261-10224-9.
Tolkien, John Ronald Reuel. The Treason of Isengard: The History of The Lord of the Rings, part two. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 2002. 504 p. (The History of Middle-earth; VII). ISBN 0-261-10220-6.
Tolkien, John Ronald Reuel. The War of the Jewels: The Later Silmarillion, part two – The Legends of Beleriand. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 1995. 470 p. (The History of Middle-earth; XI). ISBN 0-261-10324-5.
Tolkien, John Ronald Reuel. The Peoples of Middle-earth. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 2002. 482 p. (The History of Middle-earth; XII). ISBN 0-261-10348-2.

Die Werke von John Ronald Reuel und Christopher Tolkien unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, darunter ihrer Verlage und des Tolkien Estate.
Zitate von anderen Autoren, Herausgebern und Übersetzern, die in der Bibliographie stehen, unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, wenn die Regelschutzfrist nicht abgelaufen ist.
Letzte Aktualisierung der Website: 30. Juli 2019. Kontakt: