Der Keller Tolkien liest vor Glǽmscribe Mathoms Neuigkeiten
Quenya Sindarin Telerin Qenya Gnomisch & Noldorin
Adûnaïsch Westron Khuzdul Schwarze Sprache Valarin
Altenglisch – Tolkien Altenglisch Mittelenglisch
Gotisch Altnordisch Finnisch Walisisch Latein
Ides ælfscýne
Deutsch
Altenglisch – Tolkien
Tengwar

     ⸱      ⸱
Þa ǽr ic wæs cniht, þa cóm ic on pliht:
Bevor ich schon ein Junge war, geriet ich in Gefahr;
      ⸱
Sum mægden mé métte and mǽlde:
ein Mädchen begegnete mir und sagte:
 ⸱  ⸱      
“Lá, léofa, wes hál! Sceal uncer gedál
„Sei gegrüßt, mein Liebling! Von nun an
      
nú nǽfre má weorðan on eorðan!”
werden wir beide auf der Erde nie mehr getrennt!“
     :
Nó má weorðan on eorðan. (bis)
Auf der Erde nie mehr getrennt. (bis)
    ⸱   ⸱   
Wá! ides ælfscýne, ond wá, wine míne!
Weh! Elbenschöne Dame, weh! Meine Freundin!
      :
Sceal nǽfre má weorðan on eorðan.
Werden auf der Erde nie mehr getrennt.



    ⸱     ⸱
Héo cyste me sóna, þǽr líxte se móna;
Sie küsste mich sofort, wo der Mond schien,
      ⸱
on clommum me clypte ond sǽlde;
umarmte und fesselte mich in ihrem Griff;
        ⸱
on ofste me nóm mid hire under glóm,
in Eile zog sie mich mit ihr ins Dunkel darunter,
     ⸱
þǽr sceadugong ǽfre wæs wǽfre,
wohin der Schattenweg immer flackerte,
    :
wælmist ǽfre wæs wǽfre. (bis)
wohin der Todesdunst immer flackerte. (bis)
    ⸱   ⸱   
Wá! ides ælfscýne, ond wá, wine míne!
Weh! Elbenschöne Dame, weh! Meine Freundin!
     :
þǽr sceadugong ǽfre wæs wǽfre.
Dort flackerte immer dahin der Schattenweg.



     ⸱     ⸱
Hwǽr wǽre hit ic nát: we stigon on bát,
Wo ich war, weiß ich nicht: wir stiegen in ein Boot ein,
     :
þǽr murcnede mere on mealme.
wo das Meer auf dem Sand stöhnte.
    ⸱     ⸱
Ofer lagu ic láð, ond módes ic máð,
Ich reiste auf dem Ozean und verbarg mein Gefühl vor mir,
     ⸱
ac ǽfre me strongode longað,
doch meine Sehnsucht wurde immer stärker,
   :
áwa strongode longað. (bis)
meine Sehnsucht ständig stärker. (bis)
    ⸱   ⸱   
Wá! ides ælfscýne, ond wá, wine míne!
Weh! Elbenschöne Dame, weh! Meine Freundin!
     :
Þǽr ǽfre me strongode longað.
Dort wurde meine Sehnsucht immer stärker.



    ⸱     ⸱
Þǽr gréne wæs grund, ond hwít hire hund,
Grün war dort der Grund, and weiß ihr Hund,
      ⸱
ond gylden wæs hwǽte on healme,
und golden war der Weizen am Halm,
   ⸱    ⸱
on fyrlenum londe, on silfrenum stronde,
im fernen Land, auf dem silbrigen Strand,
     ⸱
þǽr darode dweorg under beorgum,
wo der Zwerg sich unter den Bergen verkroch,
    :
darode dweorg under beorgum. (bis)
der Zwerg sich unter den Bergen verkroch. (bis)
    ⸱   ⸱   
Wá! ides ælfscýne, ond wá, wine míne!
Weh! Elbenschöne Dame, weh! Meine Freundin!
     :
Þǽr darode dweorg under beorgum.
Dort verkroch sich der Zwerg unter den Bergen.



    ⸱  
To Gode ic gebæd, elþéodunga sæd
Ich bat zu Gott, müde von meinem Exil
     :
be dimmum ond dréorigum wǽgum.
zu den fahlen und finstern Wellen.
    ⸱   
Þǽr sunne ne scán, ac micel gimstán
Dort schien die Sonne nicht, aber ein großer Edelstein
       ⸱
on lyfte þǽr gléow mid his léomum,
am Himmel glühte dort mit seinen Strahlen,
     :
léohte gléow mid his léomum. (bis)
glühte hell mit seinen Strahlen. (bis)
    ⸱   ⸱   
Wá! ides ælfscýne, ond wá, wine míne!
Weh! Elbenschöne Dame, weh! Meine Freundin!
       :
On lyfte þǽr gléow mid his léomum.
Am Himmel glühte dort mit seinen Strahlen.



      
Ofer missera hund ic wǽdla ond wund
Nach fünfzig Jahren, arm und gequält,
      ⸱
eft cyrde to mennisce ond mǽgum:
kehrte ich zurück zu Menschen und Verwandten:
         ⸱
on moldan wæs nú se ðe cúðe me iú,
wer mich gekannt hatte war nun unter der Erde,
      ⸱
ond hár ic nu wánige ána,
und ich verkümmere jetzt grau und allein,
   :
sáre wánige ána. (bis)
schmerzvoll verkümmere ich allein. (bis)
    ⸱   ⸱   
Wá! ides ælfscýne, ond wá, wine míne!
Weh! Elbenschöne Dame, weh! Meine Freundin!
      :
Ond hár ic nu wánige ána.
Ich verkümmere jetzt grau und allein.

Kommentar
Ides ælfscýne „Elbenschöne Dame” is ein von J. R. R. Tolkien verfasstes Gedicht, aus einer Sammlung namens Songs of the Philologists. Die ist eine Unterhaltung von Gelehrten in komischen Versen – satirische Gedichte, bekannte Melodien, Trinklieder – in frühen germanischen Sprachen verfasst oder übersetzt. Sie wurde im Jahr 1936 für Tolkien und seinen Kollegen E. V. Gordon privat gedruckt. Einige der Werke sind in T. A. Shippeys kritischem Aufsatz The Road to Middle-earth veröffentlicht worden, darunter dieses Gedicht und seine Übersetzung. Es soll zu der Musik von Daddy Neptune gesungen werden.

Wir haben im Text ein paar fehlende Akute hinzugefügt, und die deutsche Übersetzung selbst verfasst.

Der Text wird in Tengwar oder „Buchstaben von Fëanor“ umgeschrieben. Tolkien hat zwei verschiedene Anpassungen des allgemeinen Gebrauchs des Dritten Zeitalters ans Altenglische geschaffen. Hier haben wir besonders den Modus des sogennanten „Text I“ nachgeahmt. Wir haben die Schriftart Tengwar Eldamar von Måns Björkman verwandt.  Modus in Glaemscribe öffnen

Quellenangabe
Shippey, Thomas Alan. The Road to Middle-earth: How J. R. R. Tolkien created a new mythology. London: Grafton, 1992. 337 p. ISBN 0-261-10275-3.

Die Werke von John Ronald Reuel und Christopher Tolkien unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, darunter ihrer Verlage und des Tolkien Estate.
Zitate von anderen Autoren, Herausgebern und Übersetzern, die in der Bibliographie stehen, unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, wenn die Regelschutzfrist nicht abgelaufen ist.
Letzte Aktualisierung der Website: 30. Juli 2019. Kontakt: