Der Keller Tolkien liest vor Glǽmscribe Mathoms Neuigkeiten
Quenya Sindarin Telerin Qenya Gnomisch & Noldorin
Adûnaïsch Westron Khuzdul Schwarze Sprache Valarin
Altenglisch – Tolkien Altenglisch Mittelenglisch
Gotisch Altnordisch Finnisch Walisisch Latein
Der Untergang Númenors – Westsächsisch
Deutsch
Altenglisch – Tolkien
Tengwar

      ⸱           ⸱          ⁊         ⁊                  ⸱     ⁊  ⁊                        ⁊      ⸱   ⸱ ⁊       :            ⁊         ⸱        :                ⸱              
Ealle sǽ on worulde hí oferlidon, sohton hí nyston hwæt ac ǽfre wolde hyra heorte westweard, forðamðe hí ofhyngrede wurdon ðære undéadlican blisse ðære Eldalie 7 swa hyra wuldor wéox swa ǽfre hyra langung 7 hyra unstilnes wurdon ðe má ætiht....... þá forbudon ða Eldan him on Eresse úp to cumanne, forðam hí mennisce wǽron 7 déadlice 7 þéahþe ða Wealdend him langes lífes úðon ne mihton hí alýsan hí of ðære woruldméðnesse ðe on ealle men ǽr ðam ende færeð 7 hí swulton efne hyra héacyningas, Éarendles yrfenuman, 7 hyra líffæc þúhte ðam Eldum scort. Forðon hit swá gefyrn arǽdde se Ælmihtiga ðæt hí steorfan sceoldon 7 þás woruld ofgyfan ....... ac hí ongunnon murcnian, sægdon ðæt þis forbod him unryht þuhte. Þonne on dígle asendon hí scéaweras on Avallon ða dyrnan láre ðara Eldena to asméaganne; ne fundon ðeah nawðer ne rúne ne rǽd ðe him to bóte wǽron .......
Alle Meere der Welt segelten sie durch und suchten etwas, das sie nicht wussten; aber ihre Herzen strebten stets nach dem Westen, weil sie nun die unsterbliche Seligkeit der Eldalie begehrten, und je größer ihre Ruhm wuchs, umso mehr Sehnsucht und Unruhe sie spürten. ....... Dann verbieten ihnen die Eldar, in Eresse zu landen, weil sie Menschen und Sterbliche waren; und obwohl die Mächte ihnen ein langes Leben ja gewährt hatten, könnten sie sie von der Weltverdrossenheit nicht erlösen, die allen Menschen vor der Ende zufällt. Da starben sie, sogar ihre Hochkönige, die von Éarendel abstammten, und ihre Lebensdauer dünkte die Eldar kurz zu sein. So hatte nämlich der Allmächtige einst angeordnet, dass sie sterben mussten und die Welt verlassen. ....... Nun begannen sie aber zu murren und sagten, dass dieses Verbot sie ungerecht dünkte. Dann sandten sie Spionen heimlich nach Avallon, um das verborgenes Wissen der Eldar zu untersuchen; doch fanden sie weder Geheimnis noch Rat heraus, die ihnen nützlich wären. .......
                 ⁊     ⁊  ⁊       ⸱                      ⁊          :                ⸱                 ⁊         ⸱     ⸱     :            ⁊         ⁊   ⸱       ⁊   ⁊                         ⸱       ⁊                
Hit gelamp siþþan ðæt se fúla Déofles þegn ðe Ælfwina folc Sauron nemneð wéox swíðe on middangearde 7 hé geaxode Westwarena miht 7 wuldor 7 ðæt hí gyt holde wǽren Gode; ongunnon úpahæfenlice swaðeah ... Þá gehyrde Westwarena cyning æt his sǽlidum be Saurone ðæt he wolde cyning béon ofer eallum cyningum 7 héalicran stól habban wolde ðonne Éarendles afera sylf ahte. Þonne sende hé Tarcalion se cyning bútan Wealdendra rǽde oþþe Eldena his ǽrendracan to Saurone, abéad him ðæt he on ofste on Westfoldan cwóme þǽr to ðæs cyninges manrǽdenne to búganne 7 hé Sauron lytigende geéadmédde hine ðæt he cwóm, wæs þeah inwitful under, fácnes hogode Westwarena þéode. Þá cwóm he úp æt sumum cyrre on Rómelonde ðære hýðe 7 sóna adwealde fornéan ealle ða Númenóriscan mid wundrum 7 mid tácnum; forðam he mihte mycel on gedwimerum 7 drýcræftum ....... 7 hí geworhton mycelne ealh on ðam héan “munte” ðe Meneltyúla — ðæt is to secganne Heofonsýl — hátte — se ðe ǽr wæs unawídlod; dydon ða hálignesse to hǽðenum hearge 7 þǽr onsægdon unasecgendlíce lác on unhalgum wéofode ... swa cwóm se déaþscúa on Westfarena land.......
Es geschah danach, dass der abscheuliche Teufelsdiener, der das Volk der Elbenfreunde Sauron nennt, nahm in den Großen Landen stark an Kraft zu, und erfuhr die Macht und Ruhm der Westleute, und dass sie immer noch treu zu Gott standen, dennoch verhielten sich anmaßend ... Nun hörte der König der Westleute durch seine Seefahrer von Sauron, dass er König über alle Könige sein wollte, und ein erhabenerer Thron haben, als der Erbe von Éarendel selbst besaß. Dann schickte er, der König Tarcalion, ohne die Mächte oder die Eldar um Rat zu fragen, dem Sauron seine Botschafter, und befahl ihm, er solle am schnellsten in Westland herkommen, um dem König zu huldigen. Und Sauron demütigte sich heuchlerisch und kam her, war aber darunter tückig und dem Volk der Westleute böswillig. Eines Tages landete er denn am Hafen Rómelonde, und sofort führte er fast alle Númenórer in die Irre durch Wundern und Zeichen; denn er kannte sich viel in Täuschung und Hexenkunst aus... Und sie bauten einen großen Tempel auf diesem Berg, der Meneltyúla hieß (das bedeutet Himmelspfeiler) und bis zuvor ungeschändet geblieben war; da beteten sie in einem heidnischen Heiligtum an und brachten unsagbare Opfer dar auf einem gottlosen Altar... So kam der Todesschatten aufs Land der Westleute .......
           ⁊       ⁊           ⸱                        ⁊       ⸱ ⁊     ⸱     ⁊        ⁊       ⁊      :     :     :     :
Þæs ofer fela géara hit gelamp ðæt Tarcalione wearþ yldo onsǽge 7 þý wearð he hréow on móde 7 þa wolde he be Saurones onbryrdingum Avallon mid fyrde gefaran, forðamðe Sauron him sægde ðæt ða Eldan him on wóh éces lífes forwyrnden ..... wǽron Westwarena scipfyrda swaswa unarímedlic ígland on ðære sǽ 7 hyra mæstas gelíce fyrgenbéamum on beorghliðum, 7 hyra herecumbol gelíce þunorwolcnum; wǽron hyra segl blódréad 7 blacu ..... Nú sitte wé on elelande 7 forgytað ðære blisse ðe iú wæs 7 nú sceal eft cuman nǽfre. Ús swíðe onsitt Déaþscúa. Wóh biþ seo woruld. Feor nú is Niwelland.
Nach vielen Jahren geschah es, dass Tarcalion vom Alter überfallen wurde, was seine Laune tief betrübte. Und er beschloss auf Saurons Anregung, in Avallon mit einem Heer einzudringen, weil Sauron ihm sagte, dass die Eldar ihm ungerecht das ewige Leben verweigerten ..... Die Flotten der Númenórer waren wie zahllose Eilande am Meer, und ihre Masten wie hohe Bäume auf Berghängen, und ihre Kriegsflaggen wie Gewitterwolken, und ihre Segel waren blutrot und schwarz ....... Nun wohnen wir im Land des Exils und vergessen die Seligkeit, die einmal war und nie mehr zurückkommen wird. Schwer liegt auf uns der Todesschatten. Krumm ist die Welt. Fern ist jetzt das Versunkene Land.
................................................................................
................................................................................
                       ⸱           ⸱      ⁊      :      ⸱ ⁊       ⸱    : ⁊         ⸱            ⸱ ⁊              :
Ac þá þá Tarcaligeones foregengan dyrstlǽhton þæt híe on þæt land astígen and híe þǽr dydon micel yfel ond atendon Túnan þa burg, þá hréowsode Ósfruma and he gebæd him to þam Ælmihtigan, and be þæs Scyppendes rǽde 7 léafe onhwierfed wearþ worulde gesceapu. Wearð Ósgeard from eorþan asundrod, 7 micel æfgrynde ætíewde on middum Gársecge, be éastan Ánetíge. 7 þa sǽ dufon niþer inn on þæt gin, ond mid þam bearhtme þara hréosendra wætera wearþ eall middangeard afylled; 7 þara wætergefealla se þrosm stanc up oþ heofon ofer þara écra munta héafdu.
Aber wenn Tarcalions Vorhut es wagte, auf dieses Land zu steigen, und dort viele Übeltaten beging und die Stadt Túna in Brand setzte, grämte sich der Herrscher der Götter und betete zu dem Allmächtigen; und mit dem Rat und der Zustimmung des Schöpfers wurde die Welt umgestaltet. Ósgeard [Valinor] wurde von der Erde abgetrennt, und ein großer Abgrund erschien mitten in Gársecg [der Ozean], östlich von Ánetig [die Einsame Insel]. Und die Meere strömten in die Kluft hinunter, und die ganze Mittelerde wurde vom Getöse des stürzenden Gewässers gefüllt; und der Dunst der Wasserfälle flog in den Himmel empor über die Gipfel der ewigen Berge.
     ⸱        :      ⁊      ⸱               :          ⸱                :
Þǽr forwurdon eall Westfarena scipu, and adranc mid him eall þæt folc. Forwurdon éac Tarcaligeon se gyldena 7 seo beorhte Iligen his cwén, féollon bútú niþer swaswa steorran on þystro and gewiton seoþþan of eallra manna cýþþe. Micle flódas gelumpon on þam tíman and landa styrunga, and Westfolde þe ǽr Númenor hátte wearð aworpen on Gársecges bósm and hire wuldor gewát.
Dort vergingen alle Schiffe der Westreisenden, und mit ihnen ertrank dieses ganze Volk. Dort vergingen auch Tarcalion der Goldene und die strahlende Ilien, seine Königin; beide fielen wie Sterne in die Finsternis und gerieten danach für alle Menschen in Vergessenheit. Es gab zu dieser Zeit viel Überschwemmung und Erdbeben, und das Westland, das vorher Númenor hieß, wurde hinuter in den Schoß von Gársecg abgestürzt, und sein Ruhm ist vorbei.

Kommentar
Als J. R. R. Tolkien seinen unvollendeten Roman The Notion Club Papers abfasste, hatte er vor, ein seltsames, mit Tengwar geschriebenes Dokument darin zu setzen. Im Erzählungsrahmen des Romans soll es die Sagen von Númenor mit angelsächsischem und heutigem England verbinden. Das Dokument wird in die Erzählung von einer Hauptfigur eingeführt, Alwin Arundel Lowdham, der es von seinem Vater Edwin geerbt hat. Edwin Lowdham soll in Traum Blicke von einer Manuskript gesehen haben, die ein angelsächsicher Seefahrer namens Ælfwine Wídlast („der Weitgereiste“) schriebe, nachdem er Númenor kennengelernt hätte.

Von dem altenglischen Text gibt es manche Fassungen auf verschiedenen Dialekten, mit Tengwar sowie mit lateinischen Buchstaben geschrieben. Hier haben wir zwei Bruchstücke zusammengesetzt, und die Umstellung mit einer Punktlinie abgezeichnet. Der erste Teil stammt aus Sauron Defeated S.313-314 und ist der längste altenglische Text in The Notion Club Papers; er ist auf Spätwestsächsisch geschrieben, der „klassischen“ Form des Altenglischen nach dem „Winchester-Standard“ des späteren 10. und 11. Jahrhunderte, der sich am Ende des angelsächsicher Zeitalters Englands verbreitete und der erste Standard des Englischen wurde. Eine entsprechende Umschrift (zumindest in Absicht, angesichts mehrerer Fehler) gibt es an S. 319-320. Der zweite Teil ist ein vollständigerer Bericht des Untergangs von Númenor und stammt aus Sauron Defeated S. 316; er ist in einer etwas verschiedenen Sprachform geschrieben, dem sogennanten Frühwestsächsischen, das Werke unter dem Patronat von Alfred dem Großen, König von Wessex von 871 bis 899, veranschaulichen. Typische Unterschiede sind zum Beispiel die Formen für „sie (Plural)“ (Spätwestsächsisch kontra Frühwestsächsisch híe) oder „groß“ (Spätwestsächsisch mycel kontra Frühwestsächsisch micel). Der zweite Teil zeichnet sich auch durch altenglische Schreibweisen für elbische Namen (Tarcaligeon für Tarcalion, Iligen für Ilien) aus.

Das Symbol, dass wir 7 schreiben, ersetzt hier ein ähnliches Zeichen der angelsächsische Schreibung. Es ist eine Abkürzung aus dem altertümlichen System der Tironischen Noten und gilt für and / ond „und“.

Der Text wird in Tengwar oder „Buchstaben von Fëanor“ umgeschrieben. Tolkien hat zwei verschiedene Anpassungen des allgemeinen Gebrauchs des Dritten Zeitalters ans Altenglische geschaffen. Hier haben wir besonders den Modus des sogennanten „Text I“ nachgeahmt. Wir haben die Schriftart Tengwar Eldamar von Måns Björkman verwandt.  Modus in Glaemscribe öffnen

Quellenangabe
Tolkien, John Ronald Reuel. Sauron Defeated – The End of the Third Age: The History of The Lord of the Rings, part four & The Notion Club Papers & The Drowning of Anadûnê. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 2002. 482 p. (The History of Middle-earth; IX). ISBN 0-261-10305-9.

Die Werke von John Ronald Reuel und Christopher Tolkien unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, darunter ihrer Verlage und des Tolkien Estate.
Zitate von anderen Autoren, Herausgebern und Übersetzern, die in der Bibliographie stehen, unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, wenn die Regelschutzfrist nicht abgelaufen ist.
Letzte Aktualisierung der Website: 30. Juli 2019. Kontakt: