Der Keller Tolkien liest vor Glǽmscribe Mathoms Neuigkeiten
Quenya Sindarin Telerin Qenya Gnomisch & Noldorin
Adûnaïsch Westron Khuzdul Schwarze Sprache Valarin
Altenglisch – Tolkien Altenglisch Mittelenglisch
Gotisch Altnordisch Finnisch Walisisch Latein
Namárië, Vorbereitungsversion
Deutsch
Qenya
Sarati

Î!ÀÓÀèFÒŸòÞ!¦Ò?!FÓª?!ÈèFÒ¹Ó?!Î!»ÓÈÖ
ÀÓFÜ%?ÓÈÖ!FÓPFÖ!ÀèPòÒ?è‰ÈÒ
Î!ÀÓÈèFÒPÖ!PèFÓ"Þ!?óèÈè?Ò"óÞÈè!?Ò‰ÈÒ
ÀÓÈÜFÒaòÜFÞPòÒ!?!¦èÈèÀÒ€ÞÈÖ
ÀÓÈèFÒ#òÒ!FÓP?Ó\!ÀÓPè?òÞ"è!%FÓa
Î!ÀÓÀÜ?Ò»ÓP!FÓPÈòÜ!ÀÓÈܦÒ?ÈÖFè¹Ó?
ÀÓÈÖ¦è?Ü»ÜÈÜ!ÀÓ%FÓa!FÒªÖ?èÀÓÈè
ÀÓÀèPè?òÞ"èFÓÈÜ!?ÒPÖ!ÀÓ?óèª"Ò
FÓÈè?Ò"òÞ!?óèPªp!?è!aÖ€#FÓÈÖ
ÈèFÒÀòÜ€ŸÒ!ÀèFÓPÜ!ÀÓ?óÜ?ÒP?Ó\!Èè
Î!FÓP?Òa!»?ÓŸÒ?ó#!"è»ÓÀÜFÒPòÒ!ÀÜ
Ai! laurie lantar lassi súrinen.
Inyalemíne rámar aldaron
inyali ettulielle turme márien.
Anduniesse la míruvórion
Varda telúmen falmar kírien
laurealassion ómar mailinon.

Enlentári Vardan Oiolossëan
Tintallen máli ortelúmenen
arkandavá-le qantamalle túlier
e falmalillon morne sindanórie
no mírinoite kallasilya Valimar.
Weh! Wie Gold fallen die Blätter im Wind.
Lange Jahre, zahllos wie die Schwingen der Bäume
- die vielen Jahre, Sie sind in den Ländern vergangen.
Im Westen, ohne Mete,
spaltete Varda aus den Gewölben die Wogen;
die Stimmen der goldenen Blätter dürsten [?nach Varda].

Enlentári Varda aus Oiolossë,
Tintallë der gelben Schwingen
hob dann und ?-? alle Pfade ?wurden wahrlich
viele schwarzen Wogen aus grauem Land
unter den von Valimar ?getragenen Edelsteinen.

Kommentar
Diese Urfassung von Galadriels Klage ist in The Treason of Isengard S. 284-285 veröffentlicht worden. Es gibt andere frühe Fassungen; die Entwicklung des Textes ist von David Salo in Tyalië Tyelleliéva Nr. 12 studiert worden. Die meisten Wörter kann man verstehen, aber es bleibt doch zu viele Unklarheiten, damit eine sichere Übersetzung ganz möglich ist. Wir legen hier die Deutung von Édouard Kloczko vor, die er im ersten Band seines Dictionnaire des langues elfiques vorgeschlagen hat.

Der Text wird in Sarati oder „Rúmils Buchstaben“ senkrecht von oben nach unten und von links nach rechts umgeschrieben. Die Zeichen folgen Tolkiens Bestimmung für Quenya. Wir haben die Schriftart Sarati Eldamar von Måns Björkman verwandt.  Modus in Glaemscribe öffnen

Quellenangabe
Tolkien, John Ronald Reuel. The Treason of Isengard: The History of The Lord of the Rings, part two. Edited by Christopher Tolkien. London: HarperCollins, 2002. 504 p. (The History of Middle-earth; VII). ISBN 0-261-10220-6.
Kloczko, Édouard. Dictionnaire des langues elfiques, volume 1 : Dictionnaire Quenya-Français-Anglais. Toulon : Tamise productions, 1995. 214 p. (Encyclopédie de la Terre du Milieu; 1). ISBN 2-910681-03-3.

Die Werke von John Ronald Reuel und Christopher Tolkien unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, darunter ihrer Verlage und des Tolkien Estate.
Zitate von anderen Autoren, Herausgebern und Übersetzern, die in der Bibliographie stehen, unterliegen dem Urheberrecht ihrer Autoren oder Rechtsnachfolger, wenn die Regelschutzfrist nicht abgelaufen ist.
Letzte Aktualisierung der Website: 30. Juli 2019. Kontakt: